Sächsischer Heilbäderverband

Falkenstein-Klinik Bad Schandau

Mitten in der Sächsischen Schweiz liegt die Falkenstein-Klinik malerisch auf einem Hochplateau über Bad Schandau. Bizarre Sandsteinfelsen säumen hier wunderbare Wanderwege und Radtouren in einzigartiger Natur. In diesem Umfeld wurde 1994 eine moderne Klinik für Innere Medizin und Kardiologie zur Anschlussheilbehandlung nach akuten Erkrankungen sowie zur medizinischen Rehabilitation bei chronischen Leiden erbaut. Behindertengerecht ausgestattet, verfügt die Klinik über 236 Patientenbetten und legt ihren Fokus auf die Betreuung von Patienten mit Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen sowie Herz-, Kreislauf - und Gefäßerkrankungen. Diesen Abteilungen stehen erfahrenen Ärzte und Psychologen vor, die von einem engagierten Team aus Pflege- und Therapiefachkräften unterstützt werden. Die Mitarbeiter des Sozialdienstes und der Ernährungsberatung komplettieren die ganzheitliche Betreuung in der Falkenstein-Klinik auf hohem fachlichen Nieveau.

 

Heilanzeigen

  • Diabetes mellitus Typ 1 und 2 (Zertifizierte Fachklinik - Diabetologikum)
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane
  • Herzkrankheiten
  • Kreislauf- und Gefäßerkrankungen
  • Adipositas und ernährungsabhängige Krankheiten
  • onkologische Erkrankungen

Art der Kureinrichtung

AHB-und Reha-Klinik für Innere Medizin und Kardiologie

Kurformen

  • Anschlussheilbehandlungen (AHB)
  • stationäre und teilstationäre Heilverfahren
  • ambulante Badekuren und Privatkuren
  • Vorsorgemaßnahmen

 

Diagnostik

Grundlage einer erfolgreichen Behandlung ist eine individuelle und fachlich fundierte Diagnose auf medizintechnisch hohem Niveau. Folgende apparativen Möglichkeiten stehen Ihnen in der Falkenstein-Klinik zur Verfügung:

  • Endoskopie (Video-Ösophago-Gastro-Duodenoskopie, Sigmoideoskopie, Koloskopie, Proktoskopie)
  • Gastroenterologische Funktionsdiagnostik mit H2-Exhalationstests, Biofeedbacktest, Transitmessungen im Verdauungssystem
  • Pulsoszillographie
  • Sonographien des Abdomens, der Schilddrüse und Weichteile
  • Spirometrie
  • Schellong-Test
  • komplettes klinisches Labor mit Notfalldiagnostik und Langzeit-Blutzuckermessungen
  • Röntgen und Durchleuchtung
  • Einschwemmkatheter (Rechtsherzeinschwemmkatheder)
  • Farbdoppler-Echokardiographie (TTE und TEE)
  • FD-Duplex der zentralen und peripheren Gefäße sowie der Bauchgefäße
  • Langzeit-Blutdruck
  • Spiroergometrie
  • Ruhe-, Belastungs- und Langzeit-EKG
  • Ergooxytensiometrie und Lactatmessungen
  • Stress-Echokardiographie
  • Telemetrie
  • Ereignisrecorder
  • Blutdruckselbstmessung
  • Langzeitblutdruck
  • Herzschrittmacherkontrolle
  • Schlafapnoe-Sreening

Die Kirnitzschtal-Klinik ist unsere örtliche Partnereinrichtung. Die Klinik für Orthopädie steht bei Bedarf unseren Patienten konsiliarisch zur Verfügung. Die Kirnitzschtal-Klinik verfügt über folgende diagnostische Möglichkeiten:

  • Röntgen
  • Sonographie und Dopplersonographie
  • Osteodensitometrie (Ganzkörper-Knochendichtemessung mit dem DPX-IQ)
  • computergesteuertes isokinetisches Mess- und Testsystem (Cybex)
  • Ruhe-, Belastungs- und Langzeit-EKG
  • Spirometrie
  • Manualdiagnostik
  • Arbeits- und Belastungserprobung
  • Evaluation funktioneller Leistungsfähigkeit nach Isernhagen

Ortsspezifische Therapieformen

In der Falkenstein-Klinik werden von Montag bis Samstag und an allen Feiertagen, welche nicht auf einen Sonntag fallen, Behandlungen durchgeführt. Jeder Patient erhält einen individuellen, auf seine persönlichen Bedürfnisse und Behandlungsziele abgestimmten Behandlungsplan. Dieser enthält in einem ausgewogenen zeitlichen Verhältnis eine an sein individuelles Leistungsvermögen angepasste Auswahl aus den nachfolgend aufgeführten Therapieformen:

Krankengymnastik:

  • Krankengymnastik als Einzel- und Gruppenbehandlung
  • Einzel- und Gruppenbehandlung im Bewegungsbad
  • Manuelle Therapie nach Kaltenborn-Evjenth
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Schlingentischtherapie
  • Triggerpunktbehandlung
  • Gangschule
  • Atemtherapie als Einzel- und Gruppenbehandlung
  • Rückenschule
  • Therapeutisches Singen und Tanzen
  • Konzentrative Entspannungstherapie
  • Progressive Muskelrelaxation
  • Sportphysiotherapie
  • Gefäßtraining
  • MEDI TAPE
  • Klangschalen-Therapie

Physikalische Therapie:

  • Klassische Massage
  • Unterwasserdruckstrahlmassage
  • Schröpfmassage
  • manuelle Lymphdrainage / Komplexe Entstauungstherapie (KPE)
  • Anleitung zur instrumentellen Lymphdrainage
  • Bindegewebs-, Segment-, Periost-, Colonmassage
  • Manipulativmassage nach Terrier
  • Hydro-Jet
  • Akupunktmassage nach Penzel
  • Fußreflexzonentherapie nach H. Marquardt
  • Chinesische Fußreflexzonentherapie
  • Zentrifugalmassage
  • Migränetherapie
  • Wärmetherapie (Warmpackung, Heiße Rolle, Ultraschall)
  • Elektrotherapie
  • Kryotherapie (Quarkpackungen, Eis, Kaltluft)
  • Medizinische Voll- und Teilbäder
  • Hydroelektrische Voll- und Teilbäder (Stangerbad, 2- und 4-Zellenbäder)
  • Kneippsche und Hauff’sche Anwendungen
  • Inhalationstherapie
  • Wassertreten und Sauna
  • Shiatsu
  • Jin Shindo
  • Tuina-Massage

Sporttherapie:

  • Sequenztraining
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Muskelaufbau- und Koordinationstraining
  • Aquarobic
  • Nordic Walking
  • Ausdauertraining Indoor und Outdoor
  • Ergometertraining
  • Terraintraining
  • Therapeutisches Klettern
  • Herz-Kreislauf-Training
  • Therapeutisches Schwimmen
  • Koronare Entspannung

Ergotherapie:

  • Hilfsmittelberatung, -schulung und -versorgung
  • Sensibilitätstraining
  • Hirnleistungstraining
  • Individuelles Funktionstraining
  • Kunst- und Gestaltungstherapie
  • Collagentherapie
  • Alltagsprofil bei Pumpeneinstellung von Diabetikern
  • Beschäftigungstherapie (Seidenmalerei, Hinterglasmalerei, Flechten mit Peddigrohr, Glasmalerei, Töpfern usw.)

Psychotherapie:

  • Leistungs- und Persönlichkeitsdiagnostik
  • Einzelgespräche und Gruppenschulungen bei Diabetes mellitus, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Magen-Darm-Erkrankungen, Adipositas, Leber- und Pankreaserkrankungen, onkologischen Erkrankungen
  • Krisenintervention
  • Beratung bei depressiven Störungen
  • Angstbewältigung;
  • Schmerz- und Stressbewältigungsstrategien
  • Beratung zur Raucherentwöhnung
  • Psychologische Fastenbegleitung
  • Angehörigengespräche
  • Autogenes Training
  • Fachvorträge
  • Nichtrauchertraining
  • Suchtprävention
  • freie Sprechstunde

Schmerztherapie:

  • Optimierung der medikamentösen Therapie
  • Chirotherapie
  • Neuraltherapie
  • Elektroakupunktur
  • Sporttherapie
  • Psychotherapie

Ernährungsberatung:

  • Ernährungsberatung am Frühstücks- und Abendbüfett
  • Gruppen- und Einzelberatung bei Diabetes mellitus Typ 1 und 2; Herz-Kreislauf- und Gefäß-Erkrankungen, Erkrankungen der Verdauungsorgane, Adipositas und anderen ernährungsabhängigen Erkrankungen, Onkologischen Erkrankungen
  • Lehrküchenveranstaltungen bei Diabetes mellitus Typ 1 und 2, Herz-Kreislauf- und Gefäß-Erkrankungen, Erkrankungen der Verdauungsorgane, Adipositas und andere ernährungsabhängige Erkrankungen, onkologische Erkrankungen
  • individuelle Beratung und Speiseplanabstimmung bei gastroenterologischen und onkologischen Erkrankungen sowie bei allen relevanten Spezialkostformen.

 

Diabetikerschulung:

  • Strukturierte Diabetikerschulung für Typ 1 und 2 Diabetiker nach DDG
  • Gruppenschulung für Typ 1 Patienten
  • Gruppenschulung für Typ 2 Patienten mit Insulin
  • Gruppenschulung für Typ 2 Patienten mit Ernährungstherapie und oralen Antidiabetika
  • Insulinpumpentherapie mit Neueinstellung auf Insulinpumpe, Pumpentherapie, Pumpenausfalltest, Basalratentest, Alltagstest, Ergometerbelastungstest, Individuelle Einzelschulung
  • Einzelschulungen mit Insulininjektion, Blutzuckerselbstkontrolle, Dosisanpassung bei körperlicher Belastung, Blutdruckselbstkontrolle
  • Fußsprechstunde
  • Podologische Fußpflege
  • Freie Sprechstunden für Patienten
  • Angehörigensprechstunde
  • Vorträge
  • Diabetesambulanz

 

Pflegetherapie:

  • Stationsbezogener Pflegedienst
  • Nacht- und Wochenenddienste
  • Stomaberatung, -therapie, -versorgung und -schulung
  • Irrigationstraining
  • Postoperative Wundtherapie und Wundmanagement
  • Inkontinenzberatung und Kontinenztraining
  • Biofeedbacktraining
  • Enterale und parenterale Ernährung und Therapie
  • Beratung zur Sonden- und Portpflege
  • Alltagstraining und -beratung
  • Blutdruck- und Blutzuckerselbstmessung
  • Spritztechnikberatung und -training
  • Sauerstoffinsufflation
  • Hilfsmittelberatung und -versorgung
  • Individuelle Gesundheitsberatung

 

Ärztliche Therapie:

  • Aufnahme und Abschlussuntersuchung
  • Indikationsbezogene Diagnostik
  • regelmäßige Visiten und Sprechstunden
  • ständiger ärztlicher Bereitschaftsdienst
  • organisierte Notfallversorgung
  • Überwachungsstation und Monitoring
  • Überprüfung und Optimierung der medikamentösen Therapie
  • Neueinstellung bei Diabetes
  • Insulinpumpentherapie
  • indikationsbezogene Arztvorträge
  • Tumorgruppe
  • Seminar bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen
  • Diabetikerschulung
  • Leber-Pankreas-Gruppe

Sozialdienst:

  • Einzelfallbezogene Beratung im Rahmen der Sozialgesetzgebung
  • freie Sprechstunden
  • Einzelfallbezogene Beratung und Hilfestellung bei den verschiedenen Antragstellungen wie beispielsweise Feststellung einer Schwerbehinderteneigenschaft, Übergangsgeld, Teilhabe am Arbeitsleben, stufenweise Wiedereingliederung, Zuzahlungsbefreiungen, Arbeitslosengeld II
  • Koordination der Zusammenarbeit mit dem externen Rehaberater
  • Einzelfallbezogene Beratung zum Pflegeversicherungsgesetz
  • Koordination und Einleitung nachstationärer pflegerischer Betreuung
  • Beantragung von Pflegestufen und Hilfsmitteln
  • Vermittlung spezieller Nachsorgeangebote
  • Antragstellung auf Leistungen zur medizinischen Rehabilitation für Abhängigkeitserkrankte gemäß § 15 SGB VI
  • Einzelfallbezogene Unterstützung beim Umgang mit Ämtern und Behörden
  • Vermittlung an weiterführende Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen; Angehörigenberatung

Weitere Therapieformen

Spezialisierte Fastenklinik (Buchinger Heilfasten), Arbeits- und Belastungserprobung

Kapazität und Ausstattung

220 funktionell eingerichtete EZ und 8 DZ, alle mit DU/WC, SAT-TV, Internet über WLAN in der gesamten Klinik, Selbstwahltelefon und teilweise Balkon, behindertengerechte Ausstattung, Bewegungsbad, Therapiebecken, medizinische Trainingstherapie, Cafeteria, TV- und Vortragsraum, Friseur, Kosmetik, Fußpflege, Werk- und Bastelraum, Waschmaschine, Trockner

Lage

Die Falkenstein-Klinik befindet sich auf dem traditionsträchtigen Gelände der Ostrauer Scheibe hoch über Bad Schandau in heilklimatisch begünstigter Lage, am Rande des Nationalparks „Sächsische Schweiz“ mit freiem Blick in die Umgebung mit Falkenstein, Königstein, Lilienstein und den Schrammsteinen, bei reichlich Sonnenschein und meist leichter Brise.

Ärztliche Leitung

Abteilung für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen: Chefarzt PD Dr. med. Georg Kreuzpainter, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie
Abteilung für Kardiologie: Chefarzt Dr. med. Rayk Bischoff,
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, Sozialmediziner

Kostenträger

In der Falkenstein-Klinik können Patienten der Rentenversicherungsanstalten, der gesetzlichen und privaten Krankenkassen, der Berufsgenossenschaften, Selbstzahler und Begleitpersonen aufgenommen werden. Ebenso gehört die Durchführung von ambulanten Badekuren zum Leistungsspektrum der Klinik. Mit den gesetzlichen Krankenkassen ist ein Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V abgeschlossen, die Beihilfefähigkeit wurde zuerkannt. Darüber hinaus ist die Falkenstein-Klinik in die Disease-Management Programme Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingebunden. Mit folgenden Kostenträgern bestehen Belegungsvereinbarungen:

  • DRV Mitteldeutschland
  • DRV Berlin-Brandenburg
  • DRV Nord
  • DRV Knappschaft-Bahn-See
  • DRV Bund
  • AOK Plus Sachsen-Thüringen
  • DAK
  • TK
  • BEK
  • IKK Sachsen
  • Betriebskrankenkassen
  • KKH
  • HEK
  • Hamburg Münchner Krankenkasse
  • HKK
  • Gmünder Ersatzkasse
  • HZK
  • KEH
  • See-Krankenkasse
  • Landwirtschaftliche Krankenkasse Mittel- und Ostdeutschland
  • Private Krankenkassen
  • Selbstzahler

Sonstiges

Zertifizierte Fachklinik für Typ 1 und 2 Diabetes (Diabetologikum), Zertifizierte kardiologische Fachklinik

Sonderprogramme für Selbstzahler: Heilfasten – Diabetes – Herz-Kreislauf – Magen-Darm sowie Ostern – Pfingsten – Advent – Weihnachten
orthopädische Konsiliarbehandlungen

Freizeit • Kultur • Veranstaltungen • Sport

Vorträge, Filme, kreative Gestaltungstherapie, Musikdarbietungen, aktives Freizeitprogramm (Sport und Spiel), Ausflüge, geführte Wanderungen, freies Schwimmen und Sauna
Gesundheitsbildung im Rahmen von Arztvorträgen, Lehrküchenveranstaltungen, Ernährungsberatung, Workshops

Verkehrsanbindung Auto, Bus, Bahn

Anreise mit der Bahn empfohlen: EC- und S-Bahn-Anschluss in Bad Schandau, Abholung mit dem Klinikbus vom Bahnhof
Mit dem Auto von Dresden auf der A17 oder auf der B172 in Richtung Pirna, von Pirna weiter auf der B172 in Richtung Bad Schandau , dann durch Bad Schandau auf der Hauptstraße bleibend hindurch,
kurz vor Ortsausgang Abfahrt Richtung Ortsteil Ostrau

Service

Aufnahme von Begeleitpersonen, Abhol- und Bringdienst, Bustransfers, Evangelische und katholische Seelsorge im Haus, Büroservice

Veranstalter

Falkenstein-Klinik Ostrauer Ring 35,
01814 Bad Schandau
Tel.: 035022 45-0,
Fax: 035022 45-950
info@falkenstein-klinik.de
http://www.falkenstein-klinik.de

Bad Schandau

Routenplaner
-8°
13 km/h0 mm

Wetter: 3-Tage Vorhersage

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden